Infos zur Kirchenverwaltungswahl

 

Zeitpunkt: Sa. u. So. 17. und 18. Nov. 2018

 

Uhrzeit: SA (17.): eine halbe Stunde vor und nach der Vorabendmesse;

SO (18.): 8.30 bis 9.00 Uhr, dann zwischen den Messfeiern, danach bis 11.30 Uhr.

Wahllokal: Kirche (unter der Empore)

 

Wahlberechtigt: Jede/r Pfarrangehörige mit Hauptwohnsitz ab dem 18. Lebensjahr.

 

Modus: Auf dem Stimmzettel sind höchstens 6 Kandidaten anzukreuzen, jede/r Kanndidat/in kann nur 1 Stimme erhalten. Von diesen werden nach der Stimmenanzahl die ersten sechs hineingewählt. Schriftliche Zusätze machen den Stimmzettel ungültig.

 

Briefwahlunterlagen können ab 31.10.18 im Pfarrbüro bis 16. Nov. 12.00 Uhr Mittag mündlich oder schriftlich beantragt werden und müssen bis Freitag, 16.11.18 im Pfarrbüro oder bis So. 18.11.18 um 12.00 Uhr in der Kirche abgeben werden.

 

Die Einspruchsfrist gegenüber den aufgestellten Personen beim Wahlausschuss (Pfarramt, Bahnhofstr. 4) läuft noch bis zum 29.10.18.

 

Wahlausschussmitglieder: Josef Amberger (Schriftführer) u. Manfred Bauer, Petra Richter (2. Vorsitzende) u. Pfr. Johann Schön (1. Vorsitzender)

 

Es kandidieren:

 

Herr

Amberger

Josef

Notar a. D.

Herr

Dotzler

Franz

Ehm. Lehrer

Frau

Eckl

Hermine

Studiendirektorin

Frau

Eckl

Therese

Ehm. Verwaltungsangestellte

Herr

König

Dietmar

GH—Kaufmann

Herr

Helmhagen

Rudolf

Lfd. Oberstaatsanwalt

Frau

Krebl

Martha

Dipl.-Ing. Innenarchitektin

Herr

Rother

Reinhold

Finanzbeamter