Drucken

Pfarrbrief bis 25.12.2022 als PDF. (öffnet neues Fenster)

 

W i r   f e i e r n   G o t t e s d i e n s t

 

Sonntag   04.12.        2. ADVENTSSONNTAG

L 1: Jes 11,1-10; L 2: Röm 15,4-9; Ev Mt 3,1-12

 

17.00    Vorabendmesse (Sa., 3.12.) mit bes. Gedenken,

              Erich Scheungrab f. + Vater z. Stg.
Anna Stajnko f. + Ehemann Mathias z. Gebtg.
Hans u. Christa Schedlbauer f. + Nachbarn

  9.00    P f a r r m e s s e  u. Mitgedenken,
Fam. Sagstetter f. + Alois u. Erna Stutz

10.30    Familienmesse mit bes. Gedenken,

              Fam. Well f. + Georg, Lydia u. Hilde
Gabi Hodgson f. + Vater Albert Rott z. Stg.

 

Montag     05.12.        Montag der 2. Adventswoche

18.45    Hl. Messe m. bes. Gedenken,
Maria Achatz f. + Eltern (nachgeh. v. 28.10. u. 18.11.22)
Fam. Ruder f. Frau Anna Paul
Anna Paul f. + Eltern, Großeltern u. Ehemann Peter Paul

 

Mittwoch  07.12.        Hl. Ambrosius

  9.00    Frauenmesse u. m. bes. Gedenken,

              Heiner u. Erna Rupp f. + Eltern
Anna Länger f. + Eltern u. Schwiegereltern

 

Donnerstag 08.12. HOCHFEST DER OHNE ERBSÜNDE EMPFANGENEN JUNGFRAU UND GOTTESMUTTER MARIA

10.00    Hl. Messe im Leonhard-Kaiser-Haus

18.00    Auszeit

 

Freitag      09.12.        Hl. Johannes Didacus

  9.00    Hl. Messe m. bes. Gedenken, Günther Bartl f. + Vater z. Stg.
Evelin f. + Tante Johanna Raith

 

Sonntag   11.12.        3. ADVENTSSONNTAG (Gaudete)

L 1: Jes 35,1-6a.10; L 2: Jak 5,7-10; Ev: Mt 11,2-11

 

17.00    Vorabendmesse (Sa., 10.12.) zum Gründungstag des Frauenbundes u. mit bes. Gedenken,

              Christl Bock m. Kindern f. + Ehemann u. Vater
Dieter Bielmeier f. + Mutter
Fam. Roswitha Reisinger / Fam. Reiner f. + Schwester Angela z. Stg.
Hans u. Christa Schedlbauer f. + Onkel u. Tanten
Fam. Euer f. + Ehemann u. Vater Rudolf Euer
Kath. Frauenbund Bogen f. + Mitglieder

              Es singt der Kirchenchor

  9.00    P f a r r m e s s e  u. m. bes. Gedenken,
KAB Bogen f. + Gottfried Eidenschink
Elisabeth Brandl f. + Onkeln u. Tanten

10.30    Familienmesse u. mit bes. Gedenken,

              Fam. Elsa Heitzer f. + Rosa Wals
Josefine Haimerl f. + Eltern u. Geschwister

 

Montag 12.12. Gedenktag unserer lieben Frau von Guadalupe

18.45    Stiftsmesse f. + Maria Strobl
Eva Strobl f. + Mutter z. Stg.

              Karl Hecht f. + Eltern u. Angehörige

 

Dienstag  13.12.        Hl. Odilia und Hl. Luzia

18.00    Auszeit

 

Mittwoch  14.12.        Hl. Johannes vom Kreuz

  9.00    Frauenmesse u. m. bes. Gedenken,

              Anneliese Heller f. + Ehemann u. Vater
Fam. Conrad u. Berta Krebl f. + Erna Stutz
Christian Kammerl f. + Eltern Kammerl u. Wachter u. Bruder Willi

              Rosemarie Kräh m. Kindern f. + Ehemann Werner z. Gebtg.

 

Donnerstag       15.12.        Donnerstag der 3. Adventswoche

10.00    Hl. Messe im Leonhard-Kaiser-Haus

10.00    Hl. Messe im BRK Seniorenheim

19.00    Bußgottesdienst

 

Freitag      16.12.        Freitag der 3. Adventswoche

9.00       Hl. Messe m. bes. Gedenken, Paula Gruber f. d. Armen Seelen
Anna Länger f. + Tilla Brandl

 

Sonntag   18.12.        4. ADVENTSSONNTAG

L 1: Jes 7,10-14; L 2: Röm 1,1-7; Ev: Mt 1,18-24

 

17.00    Vorabendmesse (Sa., 17.12.) mit bes. Gedenken,

              Geschwister Hofmann f. + Vater z. 100. Gebtg.
Anna Stajnko f. + Vater Josef Länger z. Gebtg.

              Fam. Bauer f. + Schwager u. Onkel Ludwig Helmhagen

  9.00    P f a r r m e s s e  u. m. bes. Gedenken,
Fam. Sagstetter f. + Gottfried Eidenschink
Marianne Kielmanowicz f. d. Armen Seelen

10.30    Familienmesse mit bes. Gedenken,

              Fam. Hofmann f. + Irmgard Hofmann z. Stg.
Julianna Pongratz f. + Neffen Michael Schroll

              Es singt die Gruppe „Regenbogen“

 

Montag     19.12.        Montag der 4. Adventswoche

18.45    Hl. Messe m. bes. Gedenken, Michael Krause f. + Brigitte Mach z.Stg.

 

Mittwoch  21.12.        Mittwoch der 4. Adventswoche

  9.00    Frauenmesse u. m. bes. Gedenken,
Anna Hieninger u. Paula Gruber f. + Harald Seidl

 

Donnerstag       22.12.        Donnerstag der 4. Adventswoche

10.00    Hl. Messe im Leonhard-Kaiser-Haus

10.00    Hl. Messe im BRK Seniorenheim m. bes. Gedenken, Gisela Prebeck f. + Mutter Lydia Merter z. Gebtg.

18.00    Auszeit

 

Freitag      23.12.        Hl. Johannes von Krakau

  9.00    Hl. Messe m. bes. Gedenken

10.00    VHG Gottesdienst

 

Samstag   24.12.        Heiliger Abend

16.00    Kinderchristmette mit Krippenspiel und Wortgottesdienst

 

Sonntag   25.12.        HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN, Weihnachten - Christtag

L 1: Jes 52,7-10; L 2: Hebr. 1,1-6; Ev: Joh 1,1-18

 

22.00    Christmette (24.12.) Hl. Messe mit bes. Gedenken,

              Fam. Hofmann f. + Tante Gisela Bayer
Fam. Baumgartner, Kaschuba, Zettl f. + Familienmitglieder
Anna Paul f. + Eltern, Großeltern, u. Clemens u.Johannes Ruder

              Kirchenmusik mit Chorgesang

  9.00    P f a r r m e s s e

              Es singt der Kirchenchor

10.30    Hl. Messe mit bes. Gedenken,

              Erich Scheungrab f. + Schwester z. Stg.
Monika Samland f. + Vater Konrad Kohns z.Gebtg.
Evelin f. + Tante Johanna u. + Onkel Johann Raith

17.00    Vorabendmesse (So., 25.12.) m. bes. Gedenken,

             Rosi Rother m. Fam. f. + Eltern Heinrich u. Rosmarie Zeindlmeier

 

Anmerkung zu den Messintentionen: Die erstgenannte Messgabe wird bei uns dargebracht. Alle übrigen werden vierteljährlich über Regensburg meist in die Missionsländer geleitet und dort gefeiert! Für sie gilt in St. Florian ein Mitgedenken.

 

Rosenkranzgebet: Mo.—Sa. um 16 Uhr

 

Beichtgelegenheit: Samstags 16.30-16.50 Uhr

 

Aus dem Leben der Pfarrei

Liebe Pfarrgemeinde,

in den letzten Wochen haben die Lichterketten an den Häusern, in den Straßen und in den Schaufenstern immer mehr zugenommen, trotz Energiekrise. Schon weit vor dem 1. Advent erstrahlen die Plätze, Straßen und Gärten – und all diese Lichter sollen uns für Advent und Weihnachten in Stimmung bringen. Sie sollen – wie auf Knopfdruck – ein Gefühl erzeugen, das irgendwo zwischen Nachdenklichkeit, Gefühlsduselei und Romantik liegt. Wenn auch vielen von uns innerlich oft nicht nach Advent und Besinnung zumute ist, so stehen dem zumindest tausende von Lichterketten entgegen!

Da ist es fast schon ein wenig paradox, dass am ersten Advent am Adventskranz genau ein Licht angezündet wird. Das Licht einer brennenden Kerze: Was ist das schon im Vergleich zu den vielen Lichtern, die uns bei Einbruch der Dunkelheit momentan fast überall begegnen! Im Gegensatz zu den zahllosen grellen Lichtern wirkt dieses eine Licht am Adventskranz ziemlich verloren.

Und doch läutet es eine Zeit ein, in der das Licht von Woche zu Woche – entgegengesetzt zur Jahreszeit – immer mehr zunehmen wird. Man könnte fast sagen: Die Adventszeit ist fast so etwas wie eine Zeit des Herantastens an das Licht, dessen Ankunft in unserer Welt wir an Weihnachten feiern dürfen. „Ich bin das Licht der Welt“ – wird Jesus als Erwachsener von sich sagen.

Wer dieses Licht in seinem Leben erwarten möchte, der braucht Geduld – wie Kinder, die Tag für Tag nur ein weiteres Türchen am Adventskalender öffnen dürfen. Dieses Licht gibt es nicht auf Knopfdruck; es lässt sich nicht durch noch so viele Lichterketten herbeizaubern; es senkt sich ganz unscheinbar und unbemerkt in unsere Welt hinein.

An Weihnachten feiern wir, dass Jesus geboren ist und er das Licht in unsere Welt bringt. Er bringt das Licht, das Hoffnung macht und uns den Weg zu Gott zeigt.

Wir wünschen Euch, dass euer Warten belohnt wird und ihr an Weihnachten etwas von dieser Hoffnung, der Liebe und Freude spüren könnt.

 

Wir gratulieren zum Geburtstag:

70 Jahre: Gruber Irene, Kulzer Anton, Schmid Johann

75 Jahre: Trautinger Ingeborg

80 Jahre: Haller Rita, Zollner Josef

85 Jahre: Holzapfel Konrad, Polke Annemone

 

Wir gedenken der Verstorbenen

2019: Hecht Karl, Sudetendt. Str. (81 J.)

2020: Heckmann Maria, Pestalozzistr. (93 J.)
             Dietz Werner, Falkenring (72 J.)
             Strobl Maria, E.-Kästner-Ring (95 J.)
             Eidenschink Elisabeth, E.-Kästner-Ring (90 J.)
             Voggenreiter Johann, Arnulfstr. (70 J.)
             Helmhagen Ludwig, E.-Kästner-Ring (87 J.)
             Daller Dionys, Ob. Bergstr. (85 J.)
             Primbs Richard, E.-Kästner-Ring (86 J.)
                                         Fredl Gertraud, Further Str. (83 J.)

2021: Eidenschink Rupert, Dr. M.-Luther-Str. (93 J.)
            Meister Ingeborg, Dr.-M.-Luther-Str. (86 J.)
            Deisling Anton, Herzog-Ludwig-Str. (93 J.)

EINLADUNGEN  TERMINE  HINWEISE  EINLADUNGEN  TERMINE  


 

Frauenbund

Sa., 10.12. herzliche Einladung an alle Mitglieder zu unserem Gründungstag um 15 Uhr zu Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim, anschl. um 17 Uhr Vorabendmesse f. + Mitglieder.

 

Ökumenischer Seniorennachmittag

Donnerstag, 15.12. ab 14 Uhr

Herzliche Einladung zu Kaffee und Stollen ins Pfarrheim!

 

Kolping,

Nikolaus Aktion 5.+6.12.

Anmeldung bei Heinz Bittner

Tel. 80132

Sa., 10.12. Bezirksadvent in Plattling

Mo.,12.12. Adventsfeier

Mo.,19.12. bes. allgem. Abend

 

Das Pfarrbüro ist am Donnerstag, 15. und 29. Dez. nachmittags geschlossen.

 

Ministranten

Miniadvent Fr. 16.12

 

Krankenkommunion im Dezember

Am 21.12 bin ich wieder ab 9.30 Uhr mit der Krankenkommunion in der Pfarrei unterwegs. Wer neu hinzukommen möchte, braucht sich nur im Pfarrbüro anzumelden.

 

100 Jahre Pfarrei St. Florian

Liebe Pfarrangehörige! Nächstes Jahr Anfang Mai können wir dieses Jubiläum feiern. Wenn Sie Bilder oder Dias aus früheren Zeiten des Pfarrlebens besitzen, können Sie diese bis 15. Febr. Im Pfarrbüro abgeben. Es soll eine Fotoausstellung entstehen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Die Fotos bekommen Sie selbstverständlich zurück.

 

 

Impressum: Hrsg.: Kath. Pfarramt St. Florian, Bahnhofstr. 4, 94327 Bogen;
Tel. 09422/1624; Fax 09422/80236 / E-mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortl.: Johann Schön, Pfr., für Notfälle Handy-Nr.: 0160 99525978:

Pastoralreferent: Jakob Grimm Tel. 4019966 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Pfarrbrief ist im Internet abzurufen: www.pfarrei-bogen.de

Pfarrbüroöffnungszeiten: Mo, Mi. — Fr.: 8 — 11 / Do. 15 — 17 Uhr.

 


 

Nachruf

Frau Dorothea Wolf war über Jahrzehnte ein äußerst aktives Mitglied unserer Pfarrei. Als Pfarrgemeinderätin und –vorsitzende, Dekanatsrätin, Lektorin und Kommunionhelferin, Planschreiberin, Betreuerin der Seniorennachmittage im Pfarrheim und im Leonhard-Kaiser-Haus, Organisatorin von Pfarrfesten und ökumenischen Muttertags– und Weihnachtsfeiern und nicht zuletzt als unsere Pressefrau sind wir Frau Wolf zu großem Dank verpflichtet. Sie wird uns sehr fehlen!

Bleiben wir Ihr durch unser Gebet verbunden.

In Anerkennung und ehrendem Gedenken für die ganze Pfarrgemeinde


Adveniat

 

Zahlreiche Besucher genossen eine wunderbare Einstimmung in den Advent. Ein herzliches Vergelt`s Gott P. Robert als Vertretung für den erkrankten Pfr. Schön, allen SängerInnen und Musikern, PR Jakob Grimm u. Maria Bittner für die Texte, den Frauenbund- Damen für den erwärmenden Getränkeausschank u. Frau Doris Moder für die Gesamtorganisation!   Foro W.Theisinger,